Flüssigabdichtungen

Flüssig­abdichtungen

Problem­löser für komplizierte
Abdichtungsfälle

Problemlöser für komplizierte Abdichtungsfälle

Flüssigabdichtungen haben sich in den vergangenen Jahren als eigene Produktgruppe etabliert und einen stetig wachsenden Markt erobert. Als Flüssigabdichtungen werden Produkte bezeichnet, die auf ungesättigtem Polyester (UP), Polyurethan (PUR) oder Methylmethacrylat (MMA) basieren, vor Ort flüssig auf die Fläche aufgebracht und mit einem Vlies armiert werden. Das Material härtet nach dem Abbinden zu einer dauerelastischen, fugenlosen Abdichtung aus, die sich wie maßgeschneidert den vorhandenen baulichen Gegebenheiten anpasst und vollflächig mit dem Untergrund verbunden ist.

Die Form prägt den ersten Eindruck: Futuristisch mutet der ovale Baukörper des Polizeisportzentrums vor dem Hintergrund des Salzburger Alpenpanoramas an. Gebäudedominant ist die Form des Daches, welches sich an den Seiten um den Baukörper wölbt, der als scheinbare Einheit ohne Trennung zwischen Dach und Fassade erscheint. Die Abdichtung erfolgte mit einem Flüssigkunststoff.

Ihre (Verarbeitungs-)Vorteile spielen Flüssigabdichtungen vor allem im Detail aus:

  • bei komplizierte Formen
  • geringer Abstand zwischen den Durchdringungen
  • einer Vielzahl von Aufbauten und Durchdringungen auf engstem Raum möglich
  • Außerdem wird das Material kalt, also ohne offene Flamme, verarbeitet. Brandgefahr ist deshalb ausgeschlossen.

Das Flachdach des 1869 erbauten Palmenhauses - das Herz des Frankfurter Palmengartens - wurde ebenfalls mit einem Flüssigkunststoff abgedichtet. Das architektonische Kleinod ist eine nach dem Vorbild der Pariser Weltausstellung entworfene genietete Stahl-Glaskombination mit außen liegender Tragekonstruktion:

Während eine Vielzahl von Detailanschlüssen auf engem Raum mit herkömmlichen Materialien nur unzureichend in den Griff zu bekommen ist, ist dieses Anforderungsprofil ideal für einen Flüssigkunststoff. Insgesamt 169 glasklare Lichtkuppeln auf einer Fläche von 1.100 qm wurden langzeitsicher bis ins Detail eingebunden.

Sicher dicht bis ins Detail

Je komplizierter und detailreicher der Flachdachaufbau, desto schwieriger die Abdichtungsarbeiten. Die Kunst der Abdichtung zeigt sich vor allem im sicheren Detail. Hier beginnt das Feld der Flüssigkunststoffe, der modernen High-Tech-Variante der Abdichtung.

In den meisten Fällen kann auf dem alten Untergrund ohne Abriss und zusätzliche Entsorgungskosten instand gesetzt werden. Flüssigklebstoff benötigt nur eine geringe Aufbauhöhe von wenigen Millimetern und - manchmal ausschlaggebend - bringt nur eine minimale statische Belastung mit sich. Die Abdichtung ist reißfest und rissüberbrückend bis 2mm sowie dauerhaft elastisch und flexibel von -30°C bis +90°C. Deshalb ist die Abdichtung in der Lage, Bauwerksbewegungen und die unterschiedliche Ausdehnung verschiedener Baustoffe auszugleichen ohne zu reißen.

Qualität seit 35 Jahren

Seine Leistungsfähigkeit stellt Flüssigkunststoff seit 35 Jahren erfolgreich auf Millionen von Quadratmetern Fläche unter Beweis. Die Produkte, die immer mit einem Polyestervlies armierten werden, kommen auf dem flachen Dach, auf Parkdecks oder Brücken genauso zum Einsatz wie auf Terrassen, Balkonen oder in Innenräumen.

Produzierende Unternehmen haben in ihren Hallen Maschinen und Anlagen stehen, die einen hohen Betriebswert darstellen. Undichte Industriedächer, die zu Produktionsunterbrechungen führen können, sind deshalb eine große finanzielle Gefahr. Bei BMW Motorenwerk im österreichischen Steyr wurden fast 60.000 qm Dachflächen mit Flüssigkunststoff abgedichtet.

Alle Flüssigkunststoffe erfüllen höchste Qualitätsanforderungen. Sie besitzen die europäisch-technische Zulassung sowie das CE-Zeichen. Für nahezu alle Produkte liegen Prüfzeugnisse, Prüfbescheide und Prüfzeichen vor, die laufend ergänzt, erneuert oder verlängert werden.

Lösemittelfreie Abdichtung für sensible Bereiche

Für den Einsatz in sensiblen Bereichen wie Krankenhäuser, Kindergärten, Schulen oder Innenräumen wurde eine lösemittelfreie Abdichtung auf PUR-Basis entwickelt. Das geruchsneutrale Produkt ist überall dort eine langzeitsichere Alternative, wo flüchtige Lösemittel unerwünscht sind oder zur Störung des normalen Betriebsablaufs führen könnten.

Logo Kemper System